Maca-Pulver Vergleich - Februar 2018

Nina vergleicht die 4 besten Maca-Pulver

Nina H.
Vitafy Essentials Bio Maca Pulver
Vitafy Essentials Bio Maca Pulver
Purasana Maca Pulver BIO
Purasana Maca Pulver BIO
Greenic Maca Superfood Trinkpulver
Greenic Maca Superfood Trinkpulver
Feinstoff Bio Maca Premium Pulver
Feinstoff Bio Maca Premium Pulver

Die ausgewählten Maca-Pulversorten habe ich in Flüssigkeiten aufgelöst, in Smoothies gemixt oder im Müsli gegessen. Ich habe bei meinem Test nicht nur auf den Geschmack der unterschiedlichen Sorten geachtet, sondern auch auf die Dosierangaben der Hersteller und die Lösbarkeit in Flüssigkeiten. Ich habe schnell erkannt, dass sich die Naturprodukte in einigen Punkten unterscheiden, je nach Sorte und Art der Herstellung.

Vergleichssieger
Vitafy Essentials Bio Maca Pulver

Vitafy Essentials Bio Maca Pulver

Vergleichsergebnis

9.4

von 10

Inhalt
250 g
Zubereitung
vielseitige Anwendung
Dosierung
3-5 g / Tag
Vorteile

mit vielen Vitaminen, Mineralien und Nährstoffen

konzentriert im Verhältnis 4:1

praktische Aufbewahrung im stabilen Papierbeutel

Nachteile

sehr intensiver Geschmack

Preis & Leistung
Purasana Maca Pulver BIO

Purasana Maca Pulver BIO

Vergleichsergebnis

8.8

von 10

Inhalt
200 g
Zubereitung
vielseitige Anwendung
Dosierung
1,5 -3 g / Tag
Vorteile

sehr sparsam

angenehmer, milder Geschmack

100-prozentige Bioqualität

reich an Calcium, Eisen und Vitaminen

Nachteile

keine kostensparende Großpackung

Greenic Maca Superfood Trinkpulver

Greenic Maca Superfood Trinkpulver

Vergleichsergebnis

8.3

von 10

Inhalt
120 g
Zubereitung
Trinkpulver
Dosierung
2 EL auf 250 ml
Vorteile

100 Prozent Bioqualität

ohne Gentechnik und Zusatzstoffe

für Veganer und Rohköstler geeignet

Nachteile

Dosierung recht hoch

schneller Verbrauch

Feinstoff Bio Maca Premium Pulver

Feinstoff Bio Maca Premium Pulver

Vergleichsergebnis

7.9

von 10

Inhalt
120 g
Zubereitung
vielseitige Anwendung
Dosierung
2 EL oder 12 g
Vorteile

wird schonend im Kalttrocknungsverfahren hergestellt

aus der gehaltvolleren, dunklen Macawurzel

Nachteile

ziemlich hohe Dosierung

wenig Inhalt

recht teuer

»
«

Maca, die Andenpflanze bringt Power

Was ist Maca-Pulver und warum ist es so besonders?


Die Maca Pflanze (Lepidium meyenii) gehört botanisch gesehen zu den Kreuzblütengewächsen, zu den Familien der Kressen. Sie gedeiht auf kargen Böden, bis zu einer Höhe von 4000 Metern. In den peruanischen Anden wird die Knolle traditionell angebaut und frisch verspeist. Der europäische Markt wird mit sorgsam getrocknetem Maca als Pulver versorgt. Die Andenknolle ist vegan und glutenfrei, allerdings nicht zuckerfrei, weil sehr viele Kohlenhydrate enthalten sind. Daher schmeckt das Superfood als Pulver angenehm mild und ein wenig süß, obwohl keine Zusatzstoffe enthalten sind. Die wertvollen Inhaltsstoffe geben dem Organismus nicht nur Energie und Kraft, sie versorgen den Körper auch mit Vitaminen, Mineralstoffen und wichtigen Nährstoffen. Bekannt wurde das Pulver als natürliches Aphrodisiakum. Es wirkt nicht nur bei Männern anregend und durchblutungsfördernd im Bereich des Unterleibs, sondern auch bei Frauen. Hinzu kommt, dass auch die sexuelle Lust gesteigert wird. Hierfür ist der hohe natürliche Anteil an Eisen und Zink im Pulver verantwortlich, das bioverfügbar ist. Es gibt unterschiedliche Macasorten, einige schmecken mild, andere bitter.

Mehr Informationen gibt es hier.

@gesundesleben/pixabay.com

Kriterien zum Maca-Pulver Vergleich 2018


Die ausgewählten Maca-Pulversorten habe ich in Flüssigkeiten aufgelöst, in Smoothies gemixt oder im Müsli gegessen. Ich habe bei meinem Test nicht nur auf den Geschmack der unterschiedlichen Sorten geachtet, sondern auch auf die Dosierangaben der Hersteller und die Lösbarkeit in Flüssigkeiten. Ich habe schnell erkannt, dass sich die Naturprodukte in einigen Punkten unterscheiden, je nach Sorte und Art der Herstellung.

Worauf es beim Maca-Pulverkauf ankommt


Vor dem Kauf von Maca-Pulver solltest Du Dich genau darüber informieren, ob die ausgewählte Sorte eher mild oder bitter schmeckt. Sehr viele Sorten schmecken bitter, daher nehmen einige Maca-Fans das Pulver der Andenknolle nur als Kapsel ein. Es lohnt sich einige Sorten zu probieren, damit Du das schmackhafteste Pulver für Dich finden kannst. Um herausfinden zu können, wie günstig ein Angebot von Maca-Pulver wirklich ist, musst Du Dir auch anschauen, was der jeweilige Hersteller für Dosieranweisungen gibt. Es ist ein Unterschied, ob Du von einem hochwirksamen Pulver täglich nur 1,5 bis 3 g benötigst, oder pro Portion 12 g in eine Speise oder Drink einrührst. Du wirst nicht gleich nach dem ersten Konsum eine Wirkung feststellen, es ist aber nicht unmöglich, dass Du Dich nach kurzer Zeit vitaler und kräftiger fühlst, ohne dass Du an Gewicht zunimmst. Von dem recht hohen Anteil an Kohlenhydraten solltest Du Dich nicht abschrecken lassen, wenn Du bedenkst, dass Du pro Tag nur wenige Gramm von dem Pulver konsumierst. Du musst Dir vor dem Kauf ebenfalls überlegen, wie Du das Maca-Pulver am liebsten nimmst. Möchtest Du es in Getränke oder Flüssigkeiten einrühren oder in Porridge / Müsli? Die Hersteller geben auf den Verpackungen stets genau an, wie das Maca-Pulver am einfachsten konsumiert werden kann. Falls Dir Maca zu bitter ist, kannst Du auch eine sehr reife Banane mit einer Gabel zu einem Brei zerdrücken, in das Du das Superfood einfach einrührst. Die Süße der Banane wird das bittere Aroma ein wenig überdecken.

@Ajale/pixabay.com

Mein Maca-Pulver Test 2018


1. Bio Macapulver Vitafy Essentials


Geringe Dosierung, starke Wirkung, das hoch konzentrierte Macapulver überzeugt mit seiner Wirkung.

Vorteile:
- nach EG-Öko-Verordnung Bio-zertifiziert
- hoch dosiertes Superfood mit vielen Vitaminen, Mineralien und Nährstoffen- konzentriert im Verhältnis 4:1, enthält vier Mal mehr Inhaltsstoffe als unkonzentriertes Lepidium Pulver
- praktische Aufbewahrung im stabilen Papierbeutel mit Sichtfenster

Nachteile:
- sehr intensiver Geschmack

Fazit:
Bio-zertifiziertes Macapulver in hoher Konzentration, aufgrund der dadurch resultierenden geringeren Dosierung ergibt sich ein überzeugendes Preis- / Leistungsverhältnis.

2. Bio Macapulver Premium Feinstoff


Ein Macapulver aus der dunklen Macawurzel, aus biologischem Anbau.

Vorteile:
- wird schonend im Kalttrocknungsverfahren hergestellt
- zertifiziert, aus kontrolliertem, biologischen Anbau
- wird aus der gehaltvolleren, dunklen Macawurzel gewonnen

Nachteile:
- ziemlich hohe Dosierung für ein gehaltvolles Pulver (2 EL oder 12 g)
- wenig Inhalt in der Dose

Fazit:
Die praktische Dose enthält nur 120 g, die Dosierung mit 2 EL (12 g) pro Anwendung ist daher recht hoch, wodurch das Preis- / Leistungsverhältnis nicht überzeugend ist.

3. Trinkpulver Superfood Greenic Maca


Maca (Lepidium meyenii) gehört zur Familie der Kressen und bietet viele gesundheitliche Vorteile.

Vorteile:
- 100 Prozent Bioqualität
- ohne Gentechnik und Zusatzstoffe
- für Veganer und Rohköstler geeignet

Nachteile:
- die Dosierung von 2 EL auf 250 ml ist recht hoch
- bei der vom Hersteller empfohlenen Dosierung ist die 120 g Dose schnell leer

Fazit:
Das Trinkpulver lässt sich schnell und einfach klümpfchenfrei anrühren, ist aber recht kostspielig, da die Dosierung relativ hoch ist.

4. Bio Macapulver Purasana


Schmackhaftes Maca-Pulver für die tägliche Verwendung, kann einfach in Getränke eingerührt werden.

Vorteile:
- sehr sparsam, Dosierung 1,5 -3 g / Tag
- angenehmer, milder Geschmack
- 100-prozentige Bioqualität, nicht bearbeitet
- reich an Calcium, Eisen und Vitaminen

Nachteile:
- es gibt keine kostensparende Großpackung

Fazit:
Vielseitig verwendbares und schmackhaftes Maca-Pulver mit spürbarer Wirkung. Reich an Calcium, Eisen, Mineralien, Vitaminen und Nährstoffen.

@stux/pixabay.com

Fazit zum Maca-Pulver Test


 Vergleichssieger: Bio Macapulver Vitafy Essentials
Hoch konzentriertes Bio Macapulver, das 4 Mal mehr Inhaltsstoffe besitzt als andere Sorten. Daher entsprechen 250 g einem Kilo herkömmlichen Macapulver und kann daher viel geringer dosiert werden, um die gleiche Wirkung erreichen zu können.

Preis- / Leistungssieger: Bio Macapulver Purasana
Sparsam verwendbares Pulver aus der Maca-Wurzel, ganz natürlich hergestellt und nicht bearbeitet. Das feine Pulver in Bioqualität kann einfach in Getränke eingerührt werden. Die tägliche Dosis liegt zwischen 1,5 bis 3 Gramm.

Doch nicht das richtige Pulver? Neben dem Maca-Pulver haben wir auch zum Beispiel die besten Basenpulver im Vergleich getestet.

×

schließen

Nina H.

  • Alter: 32
  • Interessen

    Kinderversorgung, Haushalt

    Biographie

    Hallo Mütter und Väter oder diejenigen, die es bald werden. Mein Name ist Nina, bin 32 Jahre alt und komme aus München. Ich selbst habe eine 4 Monate alte Tochter, die mein Ein und Alles ist. Aus diesem Grund ist es mir wichtig nur das Beste für sie zu haben. Neben meinen eigenen Tests, die mir sehr viel Spaß machen, lese ich natürlich auch andere Rezensionen, Test- und Erfahrungsberichte, um nur das Beste für meine kleine Maus zu kaufen. All das möchte ich mit euch in meinen Tests teilen!